“Frauen-Zimmer-Zeit” – Selbst-Liebe in Zeiten “der” Corona ?!?

Von Petra Krogul

Jetzt?!? In diesen wirren, aufgewühlten Zeiten ?!? Ja! Absolut JA!!

Gerade jetzt in diesen sorgenvollen Zeiten ist es wichtig, dass wir Frauen etwas für uns selbst tun, um in unserer Mitte, in unserer Kraft zu bleiben.

Wie geht es dir? Bist du gesund? Gibt es Erkrankte in deinem Umfeld? Hast du finanzielle Sorgen? Ein Wahnsinn, was da gerade an Informationen und Emotionen auf uns einprasselt.

Ich hoffe sehr, dass bei dir alles im “grünen Bereich” ist.

Die meisten von uns erleben gerade einen radikalen Rückschnitt ihrer sozialen Kontakte, vor allem im physisch-körperlichen Bereich. Wohl denen, die in häuslicher Gemeinschaft mit ihrer Familie oder einem Partner leben (und noch keinen Lagerkoller erleiden).

Körperliche Nähe stärkt das physische und psychische Immunsystem. Umarmen, Kuscheln, Liebe machen… ist gesund, nährend und verbindend.

Und was ist mit denen, die alleine in ihrem Single-Haushalt sitzen?

Natürlich ist Körperkontakt wunderschön mit einem geliebten Menschen. Aber… dem endokrinen System ist das gar nicht sooo wichtig. Auch die Zuwendung, die wir uns selbst zuteil werden lassen, “erfüllt diesen Zweck”.

Warum also nicht die eventuell freigewordene Zeit und veränderte Prioritäten nutzen?

  • für ausgiebige Körperpflege mit allem Drum und Dran
  • für ein Bad mit Musik und Kerzen, Haarpackungen, duftenden Badezusätzen….
  • um den ganzen Körper einzucremen oder -ölen, nicht husch-husch, sondern aufmerksam und liebevoll
  • um sich selbst eine wohltuende Slow-Motion-Massage zu gönnen, mit Tüchern, einem kuscheligen Fellchen, einer Feder…
  • Wie kannst du deinen Rücken erreichen? Dir fällt bestimmt was ein. 😉
  • Vielleicht magst du auch deinen Körper im Spiegel betrachten. Aufmerksam, liebevoll und dankbar für seine treuen Dienste.
  • Welche Stellen brauchen und verdienen gerade deine besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung, weil du sie vielleicht vernachlässigt oder nicht genügend wertgeschätzt hast?
  • Und vielleicht magst du dich ja auch deiner Yoni zuwenden? Liebevoll, zart und mit ganz viel Zeit?
  • Du bist genau richtig so, wie du gerade bist. Mit allen “Macken und Meisen” 😉
  • Dein Körper ist dein irdisches Zuhause. Zeit für “Frühjahrs-Putz”, in aller Liebe.

Pass auf dich auf, sei gut zu dir und bleib “sauber”!

Deine Petra Krogul

Petra Krogul
Gesundheitspraktikerin BfG, Coaching und Workshops mit dem Schwerpunkt Sexualkultur und Rückverbindung mit dem eigenen Körper
www.feel-your-body.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.