Das Perlentor – Modul 4: Massage und das Lösen von Schmerzpunkten

Fortbildung Massage der Frau.
Kommunikation und Prozeßbegleitung in der Yoni-Massage.
Für Frauen.

Diese spezielle Art der Yoni-Massage birgt die Möglichkeit in sich, Verspannungen und Schmerzpunkte in der Yoni zu finden, Blockaden zu lösen und so mehr Sensibilität und Empfindungsfähigkeit zu erlangen.

Im Massageaustausch mit den anderen Teilnehmerinnen erhalten Sie Sicherheit durch Geben und Nehmen und Erfahrungswissen durch die unterschiedlichen Themen, die sichtbar werden.

Schulung in präziser Kommunikation ist ein weiteres, wichtiges Element des Seminars.

Diese Arbeit ist keine Therapie, kein Therapieersatz und befähigt auch nicht dazu therapeutisch zu arbeiten, sie gehört ins Genre der Körperarbeit. Volle Verantwortung zu übernehmen für die eigenen Prozesse ist hier unerlässlich und wird vorausgesetzt.

Kursinhalte: Vertiefende Techniken der Yoni-Massage, themenrelevantes Wissen zum Lösen von Schmerzpunkten, Kommunikation, ein Selbstliebe-Ritual, Meditation und Atemtechniken.
Spezielles Thema: Kommunikation und Prozeßbegleitung in der Yoni-Massage.

Ort:  Seminarzentrum Gut Helmeringen in Lauingen

Leitung: Nhanga Ch. Grunow und Inari H. Hanel

Info und Anmeldung im Seminarbüro von Nhanga Ch. Grunow
Telefon: 0151 466 59 772, Mail:
seminarbuero@tantramassage-lernen.de
www.tantramassage-lernen.de

 

Zertifizierungskurs Gesundheitspraktiker/in BfG für Sexualkultur Online

Die Voraussetzung für eine Zulassung zur Zertifizierung Gesundheitspraktiker/in für Sexualität ist eine abgeschlossene Ausbildung bei einem Kooperations-Institut der DGAM oder einer ähnlichen Ausbildung wie zum Beispiel Sexological Bodywork oder Sexocorporel.

Die nächsten Zertifizierungskurse
Gesundheitspraktiker/In BfG für Sexualkultur für Teilnehmerinnen aus Ausbildungen der Kooperationspartnerschaften mit Nhanga Ch. Grunow, Zinnober-Schule, Schoßraum-Institut und Jembatan:
22./23. Oktober 2022
Samstag 10:00 – 19:00 und Sonntag, 09:00 – 16:00

Kosten pro Seminarblock 300 €

Leitung: Inari H. Hanel, Gesundheitspraktikerin BfG, Sexualcoaching, Frauenmassage

Ort:  der Kurst findet online statt

Infos zum Zertifizierungskurs bei
Inari H. Hanel, 94161 Ruderting, Ruchtastr. 5,
Mail: inari.info@web.de
Tel. 08509-936609
Mobil 0171-5734344

Das Perlentor – Modul 3: Massage und weibliche Ejakulation

Fortbildung Massage der Frau.
Selbstliebe und weibliche Ejakulation. Für Frauen.

Dieser Workshop beschäftigt sich mit den Themen Selbstliebe und weibliche Ejakulation. Durch Betrachten, Berühren, Stimulieren und Beobachten nähern wir uns dem Thema der eigenen Orgasmusfähigkeit an.

Die Wissenschaft weiß heute, dass das Verhältnis der Frau zu ihren eigenen Genitalien nicht einfach gegeben ist. Im Gegenteil: Die Wahrnehmung der Yoni und, damit unmittelbar verbunden, das Erlangen eines Orgasmus will erlernt werden, ähnlich wie das Fahrrad fahren – man übt und auf einmal kann man das Gleichgewicht halten! (Hier funktionieren Frauen gänzlich anders als Männer.)

Man spricht heute in der Wissenschaft nicht mehr von nicht orgasmusfähigen Frauen, sondern von prä-orgasmusfähigen Frauen – es ist erwiesen, dass jede normal gebaute Frau einen Orgasmus erlangen kann. Nur 30% der Frauen allerdings sind in der Lage, einen Orgasmus auch beim Verkehr zu erleben!

Durch die Yoni-Massage können Sie erlernen, ihre Wahrnehmung auf die Yoni auszudehnen. Durch direkte Stimulations-Übungen, u.a. mit einem Vibrator, können Sie sich ihrem eigenen Orgasmusverhalten annähern, anfangen, es kennen zu lernen. Die Übungen zur weiblichen Ejakulation können Ihnen dabei helfen, im entscheidenden Moment loszulassen, was eine Voraussetzung für den Orgasmus ist.

Die angewendeten Atem-Übungen können Ihnen zu einem besseren Gefühl für sich selbst führen.

Wenn Sie diesen Weg selbst beschritten haben, sind Sie auch in der Lage, andere Frauen in ihrem Weg zu mehr Lust und Nähe zu sich selbst zu unterstützen.

Kursinhalte:

Vertiefende Techniken der Yoni-Massage, Seminarinhalt-spezifisches anatomisches Wissen (Yoni-Kunde), Kommunikation, ein Selbstliebe-Ritual, Meditation und Atemtechniken.
Spezielles Thema: Selbstliebe und weibliche Ejakulation

Ort:  Seminarzentrum Gut Helmeringen in Lauingen

Leitung: Nhanga Ch. Grunow und Inari H. Hanel

Info und Anmeldung im Seminarbüro von Nhanga Ch. Grunow
Telefon: 0151 466 59 772, Mail:
seminarbuero@tantramassage-lernen.de
www.tantramassage-lernen.de

 

Das Jadetor – Modul 4: Lust auf HeilSein

Intensivlehrgang in körperorientiertem Sexualcoaching. Für Frauen.
Körperorientiertes Sexual-Coaching im Jadetor bedeutet, Frauen dabei zu begleiten, ihren Körper, ihre Lust und ihre Sinnlichkeit besser kennen zu lernen.

Das eröffnet z.B.

  • mehr Vertrauen in den eigenen Körper zu entwickeln
  • mehr Freude mit der eigenen Sexualität zu erleben
  • mehr Kenntnisse über die Funktion der weiblichen Organe zu erwerben
  • mehr Selbstvertrauen in Beziehungen zu entwickeln

Jede Frau kann lernen, ihr sexuelles Repertoire zu erweitern und das eigene Lustempfinden zu steigern. Was es für diese Erkundungsreise in die eigene Lust braucht, sind Neugier und Forscherdrang – erfahrene Reisebegleiter sind dabei mit körperorientiertem Sexual-Coaching hilfreich.

Da ist eine Chance für Sie!

Wenn Sie gerne mit Frauen arbeiten (möchten) – zu den Themen Weiblichkeit, Schoßraum, Körperfreude, Sexualität und Lust – dann ist „Das Jadetor“ eine geeignete Ausbildung für Sie.

Was Sie im „Jadetor“ bekommen

  • Methoden der Körper- und Atemarbeit
  • aktuelles Wissen über die Funktion der weiblichen Organe
  • Kommunikations- und Präsentations-Training
  • Coaching-Tools
  • Impulse für eigene Vorträge und Workshops

Sie erwerben umfangreiche Kompetenzen in einem attraktiven und interessanten Tätigkeitsbereich mit erfüllenden Zukunftsperspektiven.

Modul 4 · Lust auf HeilSein

Unsere weiblichen Organe mit ihrer aufnehmenden Natur sind prädestiniert dafür, Zellerinnerungen aufzunehmen und zu speichern – sowohl aus der eigenen Geschichte als auch aus dem gesamten Frauenfeld. Diese können durch achtsame und kompetente Prozessbegleitung aufgespürt, gefühlt und ausgedrückt werden. Dies fühlt sich meist sehr befreiend und erleichternd an.

Inhalte:

  • Integration der eigenen und kollektiven sexuellen Geschichte
  • Kommunikation und Prozessbegleitung mit Methoden aus der Dialogisch Aktiven Imagination
  • körperorientierte Visualisierung
  • Selbst-Massage
  • Gebärmutter-Invokation
  • Heilsames Spirit-Schoss-Ritual

Ort: Gut Helmeringen bei Ulm
Leitung: Nhanga Ch. Grunow und Inari H. Hanel
Info und Anmeldung: https://inari-sexualkultur.de/das-jadetor/

 

Zertifizierungskurs Gesundheitspraktiker/in BfG für Sexualkultur Online

Die Voraussetzung für eine Zulassung zur Zertifizierung Gesundheitspraktiker/in für Sexualität ist eine abgeschlossene Ausbildung bei einem Kooperations-Institut der DGAM oder einer ähnlichen Ausbildung wie zum Beispiel Sexological Bodywork oder Sexocorporel.

Die nächsten Zertifizierungskurse
Gesundheitspraktiker/In BfG für Sexualkultur für Teilnehmerinnen aus Ausbildungen der Kooperationspartnerschaften mit Nhanga Ch. Grunow, Zinnober-Schule, Schoßraum-Institut und Jembatan:
13. /14. August 2022
Samstag 10:00 – 19:00 und Sonntag, 09:00 – 16:00

Kosten pro Seminarblock 300 €

Leitung: Cornelia Promny, DGAM Regionalstelle Köln, DGAM/BfG Ausbildungsdozentin

Ort: der Kurs findet online statt.

Infos zum Zertifizierungskurs bei
Cornelia Promny
Mail: koeln@dgam.de

Das Jadetor – Modul 3: Lust auf mich

Intensivlehrgang in körperorientiertem Sexualcoaching. Für Frauen.
Körperorientiertes Sexual-Coaching im Jadetor bedeutet, Frauen dabei zu begleiten, ihren Körper, ihre Lust und ihre Sinnlichkeit besser kennen zu lernen.

Das eröffnet z.B.

  • mehr Vertrauen in den eigenen Körper zu entwickeln
  • mehr Freude mit der eigenen Sexualität zu erleben
  • mehr Kenntnisse über die Funktion der weiblichen Organe zu erwerben
  • mehr Selbstvertrauen in Beziehungen zu entwickeln

Jede Frau kann lernen, ihr sexuelles Repertoire zu erweitern und das eigene Lustempfinden zu steigern. Was es für diese Erkundungsreise in die eigene Lust braucht, sind Neugier und Forscherdrang – erfahrene Reisebegleiter sind dabei mit körperorientiertem Sexual-Coaching hilfreich.

Da ist eine Chance für Sie!

Wenn Sie gerne mit Frauen arbeiten (möchten) – zu den Themen Weiblichkeit, Schoßraum, Körperfreude, Sexualität und Lust – dann ist „Das Jadetor“ eine geeignete Ausbildung für Sie.

Was Sie im „Jadetor“ bekommen

  • Methoden der Körper- und Atemarbeit
  • aktuelles Wissen über die Funktion der weiblichen Organe
  • Kommunikations- und Präsentations-Training
  • Coaching-Tools
  • Impulse für eigene Vorträge und Workshops

Sie erwerben umfangreiche Kompetenzen in einem attraktiven und interessanten Tätigkeitsbereich mit erfüllenden Zukunftsperspektiven.

Modul 3 · Lust auf mich

Die sexuelle Selbstliebe wird oftmals zu Unrecht als Ersatzhandlung angesehen. Tatsächlich ist sie das Fundament für ein erfülltes und lustvolles Sexualleben. Je mehr ich meinen Körper und seine Lustzentren kenne, desto besser kann ich in der Partnerschaft vermitteln, was mir guttut. Und es bedeutet auch einen Zuwachs an Unabhängigkeit, wenn ich mich sexuell so erfreuen kann, dass ich anschließend genährt, erfüllt und glücklich bin.

Inhalte:

  • Spiegelsitzung mit Spekulum
  • G-Punkt und Cervixforschung
  • Selbstmassage
  • Anatomie-Teaching zu G-Punkt, Gebärmutterhals und Muttermund
  • Atemmeditation
  • Selbstliebe-Witnessing

Ort: Gut Helmeringen bei Ulm
Leitung: Nhanga Ch. Grunow und Inari H. Hanel
Info und Anmeldung: https://inari-sexualkultur.de/das-jadetor/

 

Das Perlentor – Modul 2: Massage und Lust

Ausbildung in Frauenmassage und Sexualcoaching.
Fortbildung Massage der Frau. Für Frauen.

In diesem Seminar wird die Yoni-Massage gelehrt, die Lust und Ekstase in den Vordergrund stellt.

Während der Massagen, die Sie geben und erhalten, haben Sie die Möglichkeit, die Welt des Weiblichen und die Wege der Lust und Ekstase zu erforschen.

Durch präzise Kommunikation erlernen Sie, dort zu berühren, wo der Körper entspannt und sich für die Lust öffnet.
Zudem bekommen Sie eine Atemtechnik zur Erhöhung des persönlichen Energieniveaus zur Verfügung gestellt, eingebettet in ein Selbstliebe-Ritual.

Yoni-Kunde und Yoni-Reading machen Sie kundig in der Kunst der Frauen-Massage und befähigen Sie, sicher und einfühlsam zu massieren.

Kursinhalte: Vertiefende Techniken der Yoni-Massage, Yoni-Reading, Seminarinhalt-spezifisches anatomisches Wissen (Yoni-Kunde), Kommunikation und Atemtechniken.
Spezielles Thema: Wellen weiblicher Extase

Ort:  Seminarzentrum Gut Helmeringen in Lauingen

Leitung: Nhanga Ch. Grunow und Inari H. Hanel

Info und Anmeldung im Seminarbüro von Nhanga Ch. Grunow
Telefon: 0151 466 59 772, Mail:
seminarbuero@tantramassage-lernen.de
www.tantramassage-lernen.de

 

Zertifizierungskurs Gesundheitspraktiker/in BfG für Sexualkultur Online

Die Voraussetzung für eine Zulassung zur Zertifizierung Gesundheitspraktiker/in für Sexualität ist eine abgeschlossene Ausbildung bei einem Kooperations-Institut der DGAM oder einer ähnlichen Ausbildung wie zum Beispiel Sexological Bodywork oder Sexocorporel.

Die nächsten Zertifizierungskurse
Gesundheitspraktiker/In BfG für Sexualkultur für Teilnehmerinnen aus Ausbildungen der Kooperationspartnerschaften mit Nhanga Ch. Grunow, Zinnober-Schule, Schoßraum-Institut und Jembatan:
11. /12. Juni 2022
Samstag 10:00 – 19:00 und Sonntag, 09:00 – 16:00

Kosten pro Seminarblock 300 €

Leitung: Cornelia Promny, DGAM Regionalstelle Köln, DGAM/BfG Ausbildungsdozentin

Ort: Der Kurs findet online statt

Infos zum Zertifizierungskurs bei
Cornelia Promny
Mail: koeln@dgam.de

Teil 2: Zertifizierungskurs Gesundheitspraktiker/in BfG für Sexualkultur Raum Köln

Die nächsten Zertifizierungskurse
Gesundheitspraktiker/In BfG für Sexualkultur für Teilnehmer/Innen anderer Ausbildungs-Institute (kein Kooperationspartner der DGAM) in 2 Teilen:
Teil 2: 07./08. Mai 2022
Samstag 10:00 – 18:00 und Sonntag, 09:00 – 15:00

Kosten pro Seminarblock 300 €

Leitung:
Cornelia Promny, DGAM Regionalstelle Köln, DGAM/BfG Ausbildungsdozentin

Ort: Raum Köln

Infos zum Zertifizierungskurs bei
Cornelia Promny
Mail: koeln@dgam.de

Das Jadetor – Modul 2: Lust und Orgasmus

Intensivlehrgang in körperorientiertem Sexualcoaching. Für Frauen.
Körperorientiertes Sexual-Coaching im Jadetor bedeutet, Frauen dabei zu begleiten, ihren Körper, ihre Lust und ihre Sinnlichkeit besser kennen zu lernen.

Das eröffnet z.B.

  • mehr Vertrauen in den eigenen Körper zu entwickeln
  • mehr Freude mit der eigenen Sexualität zu erleben
  • mehr Kenntnisse über die Funktion der weiblichen Organe zu erwerben
  • mehr Selbstvertrauen in Beziehungen zu entwickeln

Jede Frau kann lernen, ihr sexuelles Repertoire zu erweitern und das eigene Lustempfinden zu steigern. Was es für diese Erkundungsreise in die eigene Lust braucht, sind Neugier und Forscherdrang – erfahrene Reisebegleiter sind dabei mit körperorientiertem Sexual-Coaching hilfreich.

Da ist eine Chance für Sie!

Wenn Sie gerne mit Frauen arbeiten (möchten) – zu den Themen Weiblichkeit, Schoßraum, Körperfreude, Sexualität und Lust – dann ist „Das Jadetor“ eine geeignete Ausbildung für Sie.

Was Sie im „Jadetor“ bekommen

  • Methoden der Körper- und Atemarbeit
  • aktuelles Wissen über die Funktion der weiblichen Organe
  • Kommunikations- und Präsentations-Training
  • Coaching-Tools
  • Impulse für eigene Vorträge und Workshops

Sie erwerben umfangreiche Kompetenzen in einem attraktiven und interessanten Tätigkeitsbereich mit erfüllenden Zukunftsperspektiven.

Modul 2 · Lust & Orgasmus 3

Jede Frau hat ihre ganz individuellen Erregungs- und Lustmuster. Diese sind meistens nur Teilaspekte ihres ganzen Vermögens an sinnlicher Lust und Ekstase. In diesem Modul werden Wege vermittelt um Frauen darin zu unterstützen, das volle Potenzial der eigenen sexuellen Kraft auszuloten und zuzulassen, dabei mit Körperempfindungen und Gefühlen in Berührung zu kommen und sich dafür zu öffnen. Der Orgasmus wird dann nicht mehr gemacht, sondern darf geschehen – in lebendiger Intensität und Tiefe.

Inhalte:

  • Anatomie-Teaching der Vagina
  • Teachings zu den Wellen weiblicher Lust
  • Vertiefung der Beckenschaukel
  • Feueratem
  • Trance-Reise
  • Selbstlieberitual
  • Kommunikation und Körperbewusstsein

Ort: Gut Helmeringen bei Ulm
Leitung: Nhanga Ch. Grunow und Inari H. Hanel
Info und Anmeldung: https://inari-sexualkultur.de/das-jadetor/